Wir starten durch – ab dem 09.08.

Angebote – Kurse – Highlights 

Nach unserem nachhaltigen Sommerpilotprojekt in Kooperation mit dem “Klub am Steintor”, tüftelten wir in der letzte Woche an neuen Inhalten zum Schuljahresstart 2021/22. Bestehende Angebote wurden in unserem Wohenplan hin und her geschoben, neue Highlights entwickelt & alte bekamen einen neuen Namen.

Daher gibt es nun für Euch (Groß, Klein, Jung, Alt – Kinder, Jugendliche, Familien, Kurze & Lange) eine neue Yellow-Struktur. Um das ganze etwas einfacher zu gestalten, haben wir das in ANGEBOTE, KURSE & HIGHLIGHTS unterteilt. 

Angebote                  

ohne Anmeldung

Kräuterhexen & Holzwürmer

mit Jutta

Dienstag ab 14.00 

TN-Beitrag: 3,00€

Vorlesen für Kurze/ Bücherausleihe

mit Katrin

Dienstag 15.00 – 17.00 

kostenfrei

Nähen & Stopfen 

mit Brigitte & Steffi 

Mittwoch 15.00 – 16.30

TN-Beitrag: 3,00€ 

Familienfrei-zeit/Eltern-cafè

Donnerstag 14.00 – 18.00 

kostenfrei

Erste Schritte mit Ton 

mit Katrin 

Donnerstag 16.30 – 17.30 

TN-Beitrag 3,00€

Jugend-ZeitZone

für alte Hasen 

Freitag 15.00-19.00 

 

Kurse – Start am 23.08

mit Anmeldung: yellow@hvd-nordbrandenburg.de 

Kinderyoga

mit Tina

6 Einheiten/4 Plätze

Montag 15.00 – 16.00 

Kursbeitrag: 30,00€

Schach für Einsteiger 

mit Frank 

6 Einheiten/4 Plätze 

Montag 15.00 – 16.00 

Kursbeitrag: 10,00€ 

Töpfern für Kinder 

mit Katrin 

6 Einheiten/4 Plätze

Donnerstag 14.30 – 16.00

Kursbeitrag: 30,00€ 

Töpfern für Erwachsene 

mit Sabine 

6 Einheiten/5 Plätze

Dienstag 17.00 – 18.30 

Kursbeitrag: 60,00€

 

Highlights – monatlich                

mit Anmeldung: yellow@hvd-nordbrandenburg.de 

Gartenküche – saisonal/regional 

mit Show- & Kinderkoch Rainer Görling

monatlich

Dienstag ab 15.00

TN-Beitrag: 5,00€ 

Sabines Kreativstübchen 

mit Sabine 

jeden letzten Mittwoch im Monat

15.30 – 17.00

TN-Beitrag: 5,00€

Shnick & Schnack mit der Schatzinsel 

mit Sylvia (Inhaberin Buchhandlung “Schatzinsel”)

monatlich

Dienstag o. Mittwoch ab 15.00

kostenfrei 

Musik-Musik-Musik

unsere musikalischen Angebote sind momentan entweder ausgebucht oder noch im Um- & Aufbau. 

Schlagzeug findet regulär im Einzelunterricht am Dienstag und Mittwoch statt. 

Ein Gitarrenkurs ist gerade im Aufbau. 

Solltet ihr Interesse haben schreibt uns eine Mail: 

yellow@hvd-nordbrandenburg.de 

 

…… und sonst noch  – ein wundervoller Rückblick auf unser Sommerprojekt

“Grüner wird´s nicht – oder doch!?”

Feuer – Wasser – Vorhang auf  

 In der zweiten und dritten Ferienwoche haben sich 11 Kinder aus Bernau und Umgebung mit den Themen Umgang mit Wasser sowie Waldbrandentstehung befasst. Diese Themen haben sich die 10-15 Jährigen in angeleiteten Gedanken-, Wort- und Bewegungsspielen selbst ausgesucht und mit allen Sinnen erforscht.  

In Form von Wasserproben, Straßeninterviews und Feuerexperimenten wurde die Stadt Bernau erkundet und die Bewohner:innen befragt.  

 In den zwei Wochen bewegten wir uns zwischen dem Klub am Steintor (Internationaler Bund) , dem Schwarzen Adler (Eastside Fun Crew) und dem Freizeithaus Yellow.  

Während der Klub am Steintor als Forschungszentrale diente, bot der Tanzsaal im Schwarzen Adler Raum zum bewegten Ausprobieren. Das Freizeithaus Yellow war mit der großen Bibliothek (Kultur macht stark – Leseclub) Recherchezentrum und Experimentierlabor.  

Die Forschungsgruppe “Aqua-Bummelzug” erforschte Bernaus Gewässer auf Geruch, Aussehen und PH-Wert untersucht und die jungen Doktor:innen verköstigten verschiedene Wassersorten aus dem Supermarkt, ein Fazit dazu: “wir wussten nicht, dass Wasser so unterschiedlich schmecken kann!”.  

Zusätzlich wurden Bernauer:innen nach ihrem eigenen Wissen über Wasserverschwendung und der Vermeidung dessen befragt.  

Die Feuer – Forschungsgruppe nutze den Yellow-Garten um herauszufinden, wie schnell die typischen Waldbrandursachen (Zigarette, heißes Auto in trockenem Gras) wirklich Feuer verursachen – natürlich alles in Modellform und nicht in Lebensgröße. Ein Fazit hier war, dass das sehr langwierige Prozesse sind, die Auswirkungen aber enorm.  

 Die Highlights der zweiten Woche waren ein Interview mit der freiwilligen Feuerwehr und dem Bernauer Bürgermeister Andre Stahl sowie die Abschlussperformance am Freitag den 16.07.21 vor Familie und Freunden der Teilnehmenden.  

Hier wurden die interessantesten Erkenntnisse künstlerisch verarbeitet und mit dem Publikum interaktiv geteilt. Eine Tanzchoreo, bewegte Vorträge und Laboratmosphäre spiegelten die Ergebnisse und Erkenntnisse unseres Sommer-Forschungstheaters bunt und musikalisch wieder.