Home Veranstaltungen Es braucht ein ganzes Dorf. Humanistische Gedanken zu Patenschaft und Entwicklung

Veranstalter

HVD Nordbrandenburg KdöR
Telefon
03338 37 90 16 0
E-Mail
kontakt@hvd-nordbrandenburg.de

Veranstaltungsort

Online
Zoom
Kategorie

Datum

25. Feb 2021
Vorbei!

Uhrzeit

19:00 - 20:30

Es braucht ein ganzes Dorf. Humanistische Gedanken zu Patenschaft und Entwicklung

Gemeinsam mit dem HVD Märkisch-Oderland und dem HVD Berlin-Brandenburg laden wir Sie rechtherzlich zu unserer Veranstaltung ein:

Die Tendenz in unserer Gesellschaft geht seit geraumer Zeit hin in Richtung Individualisierung und Selbstbestimmung, weg von tradierten familiären Strukturen und Bräuchen – was zu mehr Autonomie und neuer Freiheit geführt hat, mitunter aber auch zu mehr Vereinzelung und Orientierungslosigkeit. In welcher Weise der Selbstbestimmung eine gesunde Form gemeinschaftlicher Solidarität und kollektiven Wissens an die Seite gestellt werden kann und inwiefern dies eine zentrale humanistische Perspektive ist, wenn es um ein nährendes und verantwortliches Großziehen unserer Kinder geht – darum geht es dem HVD-Projektleiter für humanistische Feierkultur Christian Lisker in seinem Impulsvortrag. Danach wird Raum sein zur gemeinsamen Diskussion.

Link zur Teilnahme: https://hvd-bb-de.zoom.us/j/84652538971

(Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise für Zoom-Veranstaltungen.)

Weitere Veranstaltungen im Rahmen der Reihe:

25. März, 19-20.30 Uhr:
Ich will, dass du wächst. Humanistische Gedanken zu Partnerschaft und Bindung

Weitere Termine folgen.

Foto: Konstantin Börner