Freidenker mit neuem Namen

16.01.2020 | Verband

Der Freidenker Barnim e.V. gehört seit vielen Jahren zu der Bernauer Vereinslandschaft und ist ein wichtiger Bestandteil dieser geworden. Der Verein ist ein Regionalverband des Humanistischen Verbandes Berlin-Brandenburg KdöR. Um die Zugehörigkeit und die enge Zusammenarbeit deutlicher zu gestalten, hat die Mitgliederversammlung am 11. Dezember 2019 eine Namensänderung beschlossen. Ab sofort trägt der Verein den Namen Humanistischer Regionalverband Nordbrandenburg e.V. (kurz: HVD Nordbrandenburg e.V.).
Als anerkannter Träger der freien Jugendhilfe sind die Humanisten natürlich weiterhin aktiv in der Kinder- und Jugendarbeit in der Stadt Bernau und Umgebung tätig.

Zur Trägerschaft des Vereins zählt die Kinder- und Jugendgruppe Eastside Fun Crew (EFC), sowie die beiden Freizeithäuser „Yellow“ und „Konfetti“, in denen täglich Montag bis Freitag zahlreiche Angebote für Kinder zur Verfügung stehen. Bekannt ist der Regionalverband außerdem durch die JugendFEIERn im Landkreis Barnim, darüber hinaus richtet der Verein auch weitere Humanistische Lebensfeiern, wie z.B. Namens- und Ehefeiern aus. Der bAernau sLam, ein weiteres Projekt des Vereins, feiert am 25. Januar 2020 schon sein 9-jährige Bestehen und seit 2017 gehören auch die Trommler der Gruppe Trommböse aus Panketal zum Verein. In Wandlitz veranstalten die Humanisten regelmäßig Schülerdiscos für Grundschulkinder und Schüler der 7. bis 10. Klasse.

Weitere Informationen zum Verein gibt es unter www.hvd-nordbrandenburg.de

Ehrenamtliche Helfer auf dem Sommerfest 2019 des HVD Nordbrandenburg e.V. (Foto: Jan Gögge)